Sandra Yago

+41 79 647 74 27

sandra@yagoyogatherapie.ch

sandra@yagoyoga.ch 

Ausbildungs- und Therapiezentrum

St. Karlistrasse 2

6004 Luzern 

Therapie

 

Die Yogatherapie ist eine vom Bund anerkannte ganzheitliche Therapiemethode und ein neuer Beruf im Gesundheitswesen. Sie ergänzt schulmedizinische Behandlungsformen, unterstützt Heilungsprozesse, verbessert die Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden. 

Das Berufsbild der Organisation der Arbeitswelt (OdA KT) ist die Grundlage, nach welcher alle KomplementärTherapeutInnen arbeiten, jene der Yogatherapie sowie anderer Methoden, wie zum Beispiel die

KT CranioSacral- oder KT ShiasuTherapie. 

Die Yogatherapie kommt sowohl in Kleingruppen, sowie in der Einzelbegleitung zum Einsatz.

Mittels Körperübungen, Atemarbeit, Achtsamkeitspraxis sowie Visualisationstechniken werden in der Yogatherapie Impulse gesetzt, welche dem Übenden eine angenehme, entspannte Erfahrung ermöglichen. In einer wohlwollenden Umgebung findet die Behandlung statt. Der Mensch steht mit seiner Ganzheitlichkeit und seinen Wünschen im Zentrum.

Die Yogatherapie unterstützt Menschen

  • bei somatischen und psychosomatischen Beschwerden

  • bei Befindlichkeitsstörungen und psychischem Leiden

  • bei medizinisch abgeklärten Gesundheitsstörungen oder diffusen Beschwerden, welche keiner medizinischen Diagnose zugeordnet werden können

  • bei medizinisch abgeklärten Krankheiten und Behinderungen

  • nach Unfällen und medizinischen Eingriffen zur Rehabilitation

  • ganzheitliche Stärkung der Selbstregulierungskräfte des Organismus

  • initiieren und stärken von Genesungsprozessen

  • vermeiden von Symptomverschlimmerungen

  • erlernen eines besseren Umgangs mit Belastungen und Schmerzen

  • wiedererlangen von körperlicher und seelischer Kraft, Stabilität und Flexibilität.

Behandlungsziele 

 

Indikationen

  • Schmerzen 

  • chronische Krankheiten

  • zur Rehabilitation 

  • Erschöpfungszustände

  • Burn - Out - Syndrom

  • Konzentrations- oder Lernschwierigkeiten

  • Stresssymptomen 

Frauenheilkunde

  • schwangerschaftsbedingte Beschwerden

  • Risikoschwangerschaft

  • Geburtsvorbereitung

  • Wochenbett

  • alle Beschwerden zum Thema Frau 

  • Zur Begleitung während Veränderungen

Angebot

Einzelbegleitung

Ein Yoga Einzel kommt bei einem konkreten Anliegen zum Einsatz, beispielsweise der Atemschulung oder auch einfach dem Wunsch eine eigene und individuelle Praxis zuhause zu üben.

Yogatherapie

Die Yogatherapie ist eine prozessorientierte Begleitung, wobei ein Anliegen über einen längeren Zeitraum von ca.

5 - 6 Sitzungen über mehrere Wochen oder Monate angegangen und verändert wird. 

Therapie Gruppe

Zu spezifischen Themen oder Krankheitsbildern werden prozessbegleitende Gruppen angeboten. Beispielsweise für Menschen in Institutionen, Altersheimen, oder in der Begleitung von chronischen Krankheiten

 

Yogatherapie - Prozessbegleitung

"In der Einzelbegleitung nahm sich Sandra Zeit und ging auf meine Person ein. Die Yogapraxis hat sie sehr sorgfältig und genau auf meine Bedürfnisse angepasst und kontinuierlich überarbeitet. Damit bliebt der Spass und die Motivation, die Übungen alleine zuhause durchzuführen, erhalten. Ich fühle mich bei ihr sehr wohl und kann sie zu 100% weiterempfehlen." Daniel

 

Kontakt

Für ein unverbindliches Gespräch kontaktieren sie mich.